LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
  • Aktuelle Seminare
  • Unser Angebot
  • Ihre Vorteile
  • Referenten
  • Informationen
  • Teilnehmerbereich
  • Infos abonnieren
Sie befinden sich hier: Verpackungsakademie // Aktuelle Seminare //

REACH verstehen, REACH-und CLP-Konformität im Verpackungsbereich sicherstellen

Datum: 01.03.2013

Anmeldeschluss: 01.02.2013

Ort:
PolyComply Hoechst GmbH
Industriepark Höchst, 65926 Frankfurt Frankfurt

Anfahrt

Übernachtungsempfehlung

Lindner Congress Hotel
Bolongarostr. 100,  
D-65929  Frankfurt/Main
T +49 69 3300 200

www.lindner.de

Download:

Stichworte:

Grundelemente, wichtige Begriffe, Pflichten / Verwendungsmitteilung an Lieferanten / Informationspflichten & Kandidatenliste (SVHCs) / Notifizierungspflichten an ECHA / Bedeutung von Zulassungs- und Beschränkungsliste / Hürden beim Import aus Non-EU / Einsatz von Rezyklaten / PEST Tool für Kunststoff / Erweitertes Sicherheitsdatenblatt / Expositionsszenario und SDB / Compliance / Stoffsicherheitsbericht / Dokumentationspflichten / Spezialfragen / Vollzug und Behördenkontrolle / Sanktionen

Preis: € 690,00

Für dieses Seminar ist keine Anmeldung mehr möglich.

Dauer:

1 Tag

Inhalt:

REACH und CLP (Classification, Labelling and Packaging):
Einführung

  • Grundelemente, wichtige Begriffe, Pflichten

Aufgaben für den Verpackungshersteller

  • Mitteilung seiner Verwendung an seinen Lieferanten. Was? Wie? Wann?
  • Informationspflichten in Bezug auf Stoffe auf der Kandidatenliste (SVHCs)
  • Notifizierungspflicht an ECHA in Bezug auf SVCHs
  • Bedeutung der Zulassungsliste (Anhang XIV)
  • Bedeutung der Beschränkungsliste (Anhang XVII)
  • Hürden nehmen beim Import von Stoffen/Erzeugnissen aus Non-EU, Only
  • Representative
  • Pflichten beim Einsatz von Rezyklaten
  • PEST Tool für Kunststoffverpackungen

Erweitertes Sicherheitsdatenblatt

  • Umgang mit dem Expositionsszenario im Anhang zum SDB (compliance check)
  • Stoffsicherheitsbericht des Verpackungsherstellers

Rechtliche Fragestellungen

  • Dokumentationspflichten
  • Spezialfragen, z. B. Wie weit geht die Verpflichtung des Verpackungsherstellers zur Überprüfung der Angaben seines Lieferanten in Bezug auf die (Vor-)Registrierung?
  • Vollzug – was kontrollieren die Behörden?
  • Sanktionen

Erfahrungsaustausch

Ihre Vorteile:

  • Das eintägige Präsenzseminar versetzt Sie in die Lage, REACH- und CLP-Konformität sicherzustellen
  • Teilnahme am ca. 4 Wochen nach dem Seminar stattfindenden „Webinar“ mit allen Referenten und Teilnehmern zur Festigung und Vertiefung des Gelernten
  • Regelmäßige Updates per E-Mail bis zur nächsten Veranstaltung in ca. 12 Monaten

Referenten

Sabine Dröge, PolyComply Hoechst GmbH

Joachim Eckstein, PolyComply Hoechst GmbH

Dr. Marion Hasselberg, PolyComply Hoechst GmbH

Spezialpreis für Mitglieder von dvi, ofi, PPV: € 621,00

Spezialpreis für Mitglieder des bdvi: € 655,50

Für dieses Seminar ist keine Anmeldung mehr möglich.