LOGIN:to.get.net|
  • Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap
  • Druckversion
  • Aktuelle Seminare
  • Unser Angebot
  • Ihre Vorteile
  • Referenten
  • Informationen
  • Teilnehmerbereich
  • Infos abonnieren
Sie befinden sich hier: Verpackungsakademie // Aktuelle Seminare //

Lebensmittelkontakt & Migration

Datum: 07.06.2011

Ort:
(ofi) Österr. Forschungsinstitut f. Chemie und Technik
Arsenal Objekt 213 , Franz-Grill-Straße 5 , A-1030 Wien, Wien

Anfahrt

Download

<media 876 _blank download>Einladung Lebensmittelkontakt 06/2011</media>

Preis: € 690,00

Für dieses Seminar ist keine Anmeldung mehr möglich.

Inhalt

  • Begriffe und Grundlagen
  • Zusammenhang des europäisches Verpackungsrecht mit dem Lebensmittelrecht
  • Aktuelles EU-Recht für Kunststoffmaterialien
  • Verpackungsrelevante gesetzliche Rahmenbedingungen für den
    Pharmabereich
  • Blick in die Zukunft:
    • PIM – Was ist neu? Was ändert sich?
    • Migrationsuntersuchungen (Schwerpunkt: Spezifische Migration,
      Rechenmodelle)
    • REACH – der aktuelle Stand
  • Aktuelle Praxisbeispiele zur Lebensmittelsicherheit:
    • Einfluss von Spurenbestandteilen in Kunststoffen auf die Produktsicherheit durch Abbau- und Verteilungsprozesse
      • Migrationssubstanzen bei Verpackungen und Kunststoffen im Lebensmittelbereich
      • Multimethode für die Ermittlung der Produktsicherheit
      • Auswirkungen von technologischen Prozessen (z. B. Sterilisation) auf die Verpackung zur Verbesserung der Produktsicherheit
    • Xenohormone in Lebensmittelkontaktmaterialien
      • Xenohormone (Phtalate, Bisphenol A, Benzophenon u. a.)

Ziele

Als Teilnehmer profitieren Sie durch

  • einen aktuellen Überblick über europäische verpackungsrelevante Regelwerke, v. a. im Bereich der Kunststoffmaterialien und Lebensmittelsicherheit
  • das Kennenlernen verschiedener Praxisbeispiele zur Migrationsuntersuchung

Referenten

Dr. Johannes Bergmair, ofi Österreichisches Forschungsinstitut für Chemie und Technik, Wien

Spezialpreis für Mitglieder von dvi, ofi, PROPAK: € 621,00

Spezialpreis für Mitglieder des bdvi: € 655,50

Für dieses Seminar ist keine Anmeldung mehr möglich.